Blog

Eine Reise in Bildern

Wer eine Reise unternimmt, hat etwas zu erzählen. Das Sprichwort lügt nicht. Aber ich erzähle die Geschichte unserer Reise über die Routes des Grandes Alpes lieber in Bilder. Da kann ich sprachlich ohnehin nicht mithalten und die Zahlen klingen so nüchtern - 3000 Kilometer in acht Tagen und u...

Der Geisterwasserhahn

Fast alles lässt sich logisch erklären. Doch ist das auch spannend? Nein. Also weg damit. Mit etwas Phantasie wird aus dem grauen Alltag ein Erlebnis. Eine Geschichte für alle, die irgendwie noch Kind geblieben sind.

Die Gnade der richtigen Geburt

„Ich bin stolz ein Schweizer zu sein.“ Diesen Satz hört man traditionell häufig immer um den ersten August, dem Nationalfeiertag der Schweiz. Doch ist Stolz die richtige Haltung? Es ist eine gefährliche Aussage, welche leicht missbraucht werden kann. Vielleicht wäre Dankbarkeit der bessere Begriff. Gedanken zum National...

Aufstand der Buchstaben

Worte ohne Buchstaben gibt es nicht. Doch es kommt vor, dass jemand vergisst, wie er sehr er abhängig ist. Dann müssen sich die anderen zu Wort melden und das führt zu überraschenden Ergebnissen. Wenigstens vorübergehend.

Der magische Moment

Was unterscheidet eine Fotografie von einem Meisterwerk? Wenn der magische Moment festgehalten wurde. Den magischen Moment gibt es aber auch im Leben. Aber beides erkennt man nur, wenn man mit dem Herzen sieht. Manchmal findet an ihn und manchmal übersieht man ihn.

Aus der Zeit gefallen

Die Welt dreht sich scheinbar immer schneller, Werte verändern sich und was gestern noch galt - ist schon heute Vergangenheit. Irgendwann kommt der Punkt, an dem die Teilnahme an diesem Wettbewerb keinen Sinne mehr macht. Dann gelten wieder alte Werte, die es wert sind, erhalten zu werden.